Hörspiele im Radio

Hörspiele

Mittwoch 20:00 Uhr NDR kultur

Hörspiel

You"ll never walk alone Originalton-Kantate Von: Alfred Behrens Komposition: Michael Riessler Dramaturgie: Holger Rink Regieassistenz: Janine Lüttmann Realisation: Alfred Behrens Co-Produktion: RB/ HR/ NDR / rbb 2006 Die klangliche Atmosphäre des Fußballs: das ist moderne Folklore, authentische Volkskunst, akustische Polyphonie. In den Stimmen, den Melodien, den Rufen, den Shouts der Zuschauer und Fans vor den Stadien, im Stadion spiegelt sich das Fußballspiel. Aus dem in sechs europäischen Ländern (Italien, Frankreich, Spanien, England, den Niederlanden und Deutschland) gesammelten Originalton-Material entsteht das Hörspiel und wird zur einer internationalen "Originalton-Kantate", zu einem "Football-Meta-Song": gesungen und geatmet von mehreren Hundertausend Sängern aus ganz Europa. Ohne Worte, ohne Kommentar, nur im Originalton, aus künstlerisch verarbeiteten Schlachtgesängen und Torjubel, aus Rufen und Schreien, aus Liedern und Geräuschen - aus allem, was Stimme und Körpersprache hat. In dieser Kantate spielen die Zuschauer, die Fans, die Tifosi, die Aficionados die Hauptrolle. Ihre Emotionen, ihre Passion, ihre Obsession geben den Stoff für das große Spiel. Das Hörspielprojekt "Europäische Stadiensounds" ist in das offizielle Kulturprogramm zur FIFA WM 2006 in Deutschland aufgenommen worden. Download für 12 Monate unter ndr.de/radiokunst und als Podcast in der NDR Hörspiel Box. 20:00 - 20:03 Uhr Nachrichten, Wetter Hörspiel

Mittwoch 21:00 Uhr NDR 90,3

Plattdeutsches Hörspiel

Arvdeel Von Ubbo Gerdes Kurt: Karl Ulrich Meves Elli: Christine Brandt Sonja: Birte Kretschmer Alex: Erkki Hopf Hauke: Rolf Petersen Marlies: Nicole Dirks Regie: Frank Grupe RB/NDR 2000 Selbst in den harmonischsten Familien kann der Erbfall zu ungeahnten Begehrlichkeiten und Streitigkeiten führen, denn die Aussicht auf Geld und ein sorgenfreies Leben kann alle Zusagen von einem Tag auf den anderen hinfällig werden lassen. Auch Familienvater Kurt versäumt trotz des Drängens seiner vorausschauenden Frau Elli, rechtzeitig ein Testament aufzusetzen. Doch als er stirbt, muss er der bitteren Wahrheit ins Auge sehen, denn aus unerfindlichen Gründen hat Kurt die Möglichkeit, das Schauspiel "dort unten auf der Erde" zu beobachten. Gottseidank hat er einen mächtigen Helfer.... Der Autor Ubbo Gerdes, 1943 in Aurich-Wallinghausen geboren, erlernte zunächst das Bäckerhandwerk und war danach 37 Jahre bei Volkswagen in Emden tätig. Mit Mitte 30 begann er zunächst Kurzgeschichten für verschiedene Zeitungen zu schreiben, später verfasste der Autor und Übersetzer etliche Theaterstücke sowie Hörspiele in Niederdeutscher Sprache. 21:00 - 21:05 Uhr NDR 90,3 Nachrichten für Hamburg

Mittwoch 22:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Hörspiel

Die Unantastbaren Von Annedore Bauer Regie: die Autorin und Thomas Kitsche Mit: Annedore Bauer und Stephanie Eidt Komposition und Ton: Frieder Zimmermann Produktion: Autorenproduktion 2021 Länge: 56"30 Die BRD in den 1970ern. Draußen: amerikanische Soldaten und Fahndungsplakate der RAF. Drinnen: eine protestantisch geprägte Welt. Eine Pfarrerstochter erinnert sich an ihre Kindheit in einer "Anstalt" für beeinträchtigte Menschen. Eine Kindheit in einer hessischen Kleinstadt in den 1970er-Jahren. Die Tochter eines Pastors erinnert sich an ihre Jugend, die geteilt ist zwischen einem Draußen und einem Drinnen. Draußen: Da sind die Schulfreunde, Esspapier, amerikanische Soldaten und die Fahndungsplakate der RAF. Drinnen ist ihr Zuhause, eine Dienstwohnung in der "Anstalt" für geistig und körperlich beeinträchtigte Menschen. Ihr Vater leitet die Institution. Als Tochter des Chefs steht ihr das Gelände offen, sie erkundet jeden Winkel des Hauses, beobachtet die Insassen: nicht perfekte Körper inmitten einer protestantisch geprägten Welt. Keine 30 Jahre davor, während des Nazi-Regimes, wurden Menschen mit diesen Merkmalen als unwertes Leben gesehen und ermordet. Ein Hörspiel über das Erinnern, die Sehnsucht nach heiler Kindheit und über eine Frage, die sich heute mit erneuter Dringlichkeit stellt: Was wird mit jenen, die sich nicht optimieren können? "Die Unantastbaren" wurde von der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen gefördert und entstand in Zusammenarbeit mit dem Societaetstheater Dresden. Es wurde mit dem Förderpreis "Das zündende Mikro" ausgezeichnet. Annedore Bauer, 1971 in Saarbrücken geboren, ist Schauspielerin und Autorin. Ihrer Schauspielausbildung an der Folkwang Hochschule in Essen folgten Engagements in Freiburg, Düsseldorf, Berlin und Dresden. Sie arbeitet auch als Sprecherin für ARTE und in der Werbung. Seit 2017 ist sie auch als Souffleuse und Schauspielerin an der Schaubühne Berlin tätig. Letztes Hörspiel: "Irmi, geboren 1923" (Deutschlandfunk Kultur/Studio für Elektroakustische Musik der Akademie der Künste Berlin/Liquid Penguin Ensemble 2022). Hörspiel: Jugenderinnerungen Die Unantastbaren

Donnerstag 00:00 Uhr Radio CORAX

IKL - Im Kopf Lokalisation

Realität und Wirklichkeit konstruiert sich im Kopf ebenso wie Irrsinn und Wahn. Der Kopf ist noch viel mehr: Alles was ist, was mensch aber nicht wahrnehmen kann, ist nicht. Im Kopf verknüpfen sich Geräusche mit Bildern. Es konstruieren sich anhand des Wahrgenommenen Wirklichkeiten und eigene Welten. Hörspiele sind ein Beispiel dafür. Und Hörspiele, Hörbücher, Mitschnitte von Wortlastigem gibt es in jeder IKL Sendung zu hören. Und dank Kopf eben auch um dies alles zu fühlen, zu schmecken, zu riechen, zu hören oder vielleicht auch nur um diesen nur weiter zu verwirren. "IKL kann immer dann auftreten, wenn die Schallreize so geartet sind, dass sie keiner möglichen außerhalb des Kopfes befindlichen Schallquelle zugeordnet werden können und/oder eine Adaption auf einen Raum und mögliche in diesem befindliche Schallquellen nicht stattgefunden hat; wenn also der Hörer von einer Schallquelle und ihrer Situation sozusagen überrascht wird." (wiki) IKL-Website

Dienstag Donnerstag